Facebook

Spieltagsdossier: TV Hochdorf - TuS Fürstenfeldbruck

17. August 2016

Logo

Mannschaftsfoto

Mannschaftsaufstellung

Nr. Name Position
1 Lucas Kröger TW
4 Alexander Leindl RR
6 Sebastian Scovenna LA
7 Philip Ball LA
8 Marcus Hoffmann RA
10 Christian Haller RM
12 Markus Winkler
13 Korbinian Lex RL
16 Michael Luderschmid TW
18 Sebastian Meinzer RR
19 Maximilian Lentner RL
21 Yannick Engelmann RR
22 Tizian Maier RM
23 Johannes Stumpf RL
24 Frederik Hartz RL
27 Julian Prause KM
Fabian Allmendinger TW

Trainer: Martin Wild

Gegnerportrait

Der TuS Fürstenfeldbruck gibt als Saisonziel den Klassenerhalt und das Erreichen der Ersten Runde des DHB-Pokals an. Dies erscheint etwas tiefgestapelt, da die Mannschaft im letzten Jahr in der 3. Liga Ost mit einer jungen Mannschaft überraschend den zweiten Platz belegt hat. Allerdings findet sich unter den Top-Torjägern kein Spieler der Panther. Beeindruckend ist auch, dass insgesamt mehr als 10000 Zuschauer die Heimspiele verfolgten. 

Als Meisterschaftstipp gibt man die SG Nußloch und den TV Hochdorf an.

In der Vorbereitung nahmen die „Panther“ an Turnieren in Bönnigheim, Pfullingen, Filderstadt und Bad Tölz teil; Highlight war ein Freundschaftsspiel gegen die Füchse Berlin (29:33).

Am 27./28.08. richtet der TuS Fürstenfeldbruck die Erste DHB-Pokalrunde aus und traf dabei auf den VfL Guummersbach. In dieser Vorrundengruppe ist auch die TSG Friesenheim am Start.

Die Handballabteilung umfasst ca. 350 Mitglieder, es sind alle Jugendmannschaften besetzt. In der Saison 1992/1993 spielte der TuS in der Zweiten Handball-Bundesliga.

(Von Karl Maiser, 17.08.2016)

Liveticker

Einen Liveticker zur Partie gibt es auf SIS-Handball.

Vorberichte

Vorbericht TV Hochdorf

Wer am Samstag um 19:30 Uhr ins Sportzentrum nach Hochdorf kommt, darf sich auf ein Spiel zweier Hochkaräter freuen. Der letztjährige Drittplatzierte Hochdorf empfängt den Vizemeister der Ost-Staffel, den TuS Fürstenfeldbruck. Fürstenfeldbruck wurde Vizemeister? Ja! Die Mannschaft von Trainer Martin Wild schaffte es, sich in der Ost-Staffel gegen Top-Mannschaften aus Dresden und Groß-Bieberau durchzusetzen, und das mit Bravour. Auch die vielen Kilometer, die die Mannschaft im vergangenen Jahr zurücklegen musste, waren kein Nachteil.

Vorbericht TV Hochdorf weiterlesen auf www.pfalzbiber.de.

Vorbericht TuS Fürstenfeldbruck

Eine schier endlos wirkende Vorbereitung mit unzähligen Einheiten in der Halle oder auf dem Trimm-Dich Pfad, Testspielen und Turnieren - und auf einmal wird es schon wieder ernst. Die 3.Liga startet am kommenden Wochenende in ihre siebte Saison. Die Panther erwartet zugleich eine hohe Hürde in Hochdorf (Samstag, 2.9. 19.30 Uhr). Können die Himmelsstürmer des letzten Jahres gleich wieder einen Coup landen beim Dritten der 3.Liga Süd? Verzichten muss Trainer Martin Wild dabei auf Max Lentner, Frederik Hartz und Tobias Prestele.

Vorbericht TuS Fürstenfeldbruck weiterlesen auf www.tus-ffb-handball.de.

Spielberichte

Spielbericht TV Hochdorf

Das hatte sich der TV Hochdorf eindeutig anders vorgestellt: Am ersten Spieltag der Drittliga-Saison 2016/2017 setzt es für die Pfalzbiber eine 24:31-Niederlage gegen den TuS Fürstenfeldbruck, der wiederum seine starke Form aus der Vorsaison, als man Zweiter in der 3. Liga Ost wurde, bestätigte. Bester Torschütze der Hochdorfer war Christopher Klee mit sechs Treffern.

Spielbericht TV Hochdorf weiterlesen auf www.pfalzbiber.de.

Bildergalerie

Top 3 Plays

Aufgrund von technischen Problemen können wir in dieser Woche leider keine Top 3 Plays produzieren!

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Saison