Facebook

Nächstes Heimspiel

TV Hochdorf gegen
SG Nußloch

Am: 29.04.2017
Um: 19:30 Uhr

Nächstes Auswärtsspiel

TSB Heilbronn-Horkheim gegen
TV Hochdorf

Am: 06.05.2017
Um: 19:00 Uhr
Wo: Stauwehrhalle Horkheim

Dauerkartenpreise 2016/2017

​Dauerkarte jetzt für 120€ vorbestellen!
m.bernhardt@tv-hochdorf.com

Events

Über anstehende Events beim TV Hochdorf werden Sie hier informiert. Informationen erhalten Sie auch unter info@tv-hochdorf.com.

Presse

presse@tv-hochdorf.com

Ansprechpartner
Tobias Faller
t.faller@tv-hochdorf.com
Daniel Lanninger
d.lanninger@tv-hochdorf.com

Organisation

​Ansprechpartner:
Mona Bernhardt
m.bernhardt@tv-hochdorf.com
Brief

Besucherzähler

heute: 74
diesen Monat: 1953

Ohne Druck in Richtung Saisonende - Hochdorf empfängt Tabellenführer Nußloch

25. April 2017
Vor einem Jahr befand sich der TV Hochdorf in einer ähnlichen Situation. Die Pfalzbiber konnten am vorletzten Spieltag die Meisterschaft entscheiden. Leider nicht für sich, aber für die HSG Konstanz, die nach dem Sieg unserer Hochdorfer gegen die SG Leutershausen auf der Couch zum Meister der Südstaffel wurden und sich am folgenden Spieltag bei den Hochdorfern mit zwei dagelassenen Punkten und sieben Kästen Gerstenkaltschale bedankten. Ganz so entscheidend ist das Spiel am kommenden Wochenende gegen die SG Nußloch nicht, trotzdem könnte ein Sieg oder eine knappe Niederlage das Meisterschaftsrennen noch spannender machen, als es sowieso schon ist. Zumal der Gegner am letzten Spieltag kein

Hochdorfs letztes Aufgebot unterliegt in Mundenheim

22. April 2017
Der TV Hochdorf hat das Pfalzderby bei den VTV Mundenheim mit 25:27 verloren und damit die dritte Niederlage in Folge kassiert. Tim Götz, Nikola Sorda, Jan Claussen, Emanuel Novo und Vincent Klug teilten sich mit je vier Treffern den Titel des besten Torschützen des Tages. Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Mittel. In seiner langen Trainerkarriere hatte TVH-Coach Stefan Bullacher wahrscheinlich noch nie das Problem, dass ihm die Spieler ausgingen. Doch dann ging es für seine sowieso schon personell gebeutelten Pfalzbiber zu den VTV Mundenheim. Zehn etatmäßige Drittliga-Spieler, darunter zwei Torhüter, standen dem A-Lizenz-Inhaber zur Verfügung, doch schon nach wenigen Minuten

Auswärts in Mundenheim - Pfalzbiber vor schwerem Auswärtsspiel

19. April 2017
Ein Duell, das in der Tierwelt wohl eher selten stattfindet – Hornissen gegen Biber. Am kommenden Freitag empfangen die Mundenheimer Hornissen die Hochdorfer Pfalzbiber und wollen mit einem Derbysieg ihre zweite Saison in der Dritten Liga krönen. Für den TV Hochdorf ist das Gastspiel in der düsteren Sporthalle des Schulzentrums in Mundenheim sicherlich keine leichte Aufgabe. Nach zuletzt zwei schmerzlichen, aber verdienten Niederlagen müssen die Pfalzbiber vor den letzten beiden Spielen gegen Nußloch und Horkheim unbedingt punkten, um nicht gänzlich im Niemandsland der Liga zu verschwinden. Der Gegner – VTV Mundenheim: Ihr Saisonziel – mehr Punkte als in der letzten Drittliga-Saison (fünf

Torwart Lazar Minic komplettiert den Hochdorfer Kader

18. April 2017
Lazar Minic vervollständigt den 16-Mann-Kader des TV Hochdorf für die Saison 2017/2018. Der Torwart wechselt vom serbischen Erstligisten RK Jagodina in die Vorderpfalz und unterschreibt einen Einjahresvertrag. Der 22-Jährige wagt nun den nächsten Schritt in seiner Karriere. Nachdem er in den vergangenen Jahren bei diversen serbischen Teams unter Vertrag stand, will er nun sein Glück in Deutschland versuchen und wird gemeinsam mit Lennart Schulte das Torwart-Gespann bei den Pfalzbibern bilden. Für ein Probetraining in Hochdorf reiste der 1,93 Meter große Schlussmann extra mit dem Flugzeug aus seiner Heimat an und hinterließ einen bleibenden Eindruck. »Lazar hat sich sehr positiv und offen

Pfalzbiber enttäuschen gegen Pfullingen auf ganzer Linie

08. April 2017
Der TV Hochdorf muss wohl langsam aber sicher seine Ambitionen auf einen DHB-Pokal-Startplatz begraben. Gegen den VfL Pfullingen setzte es eine empfindliche 21:28-Heimniederlage. Bester Werfer der Pfalzbiber war Tim Götz mit fünf Treffern. Nach der Niederlage, die vor allem in dieser Höhe nicht eingeplant war, wird es für den TVH nun schwer, das selbst gesteckte Saisonziel noch zu erreichen. In zwei Wochen geht es zwar zum Tabellenvorletzten VTV Mundenheim, doch in den letzten beiden Saisonspielen gegen die SG Nußloch (Tabellenerster) und beim TSB Heilbronn-Horkheim (Zweiter) sind die Grün-Weißen krasser Außenseiter. Da die zweiten Mannschaften vom HBW Balingen/Weilstetten und der SG
Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
  • Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck
  • Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck
  • Haßloch Haßloch
  • Haßloch Haßloch
  • Horkheim Horkheim
  • Horkheim Horkheim
  • Schwetzingen Schwetzingen
  • Schwetzingen Schwetzingen