Facebook

Wechsel auf der Torhüterposition

19. Februar 2016

Der TV Hochdorf hat für die Saison 2016/2017 Ladislav Kovacin vom SV 64 Zweibrücken verpflichtet. Er ersetzt Sandro Sitter, der zum TV Germania Großsachsen wechselt.

Mit Kovacin angelte sich der TVH eine echte Hausnummer. Der 29-Jährige ist mehrmaliger Nationalspieler der Slowakei und gehörte bei der Europameisterschaft 2012 zum 16-Mann-Kader seines Landes. 2013 lotste der Cheftrainer des SV 64 Zweibrücken, Stefan Bullacher, der ab Sommer 2016 den TV Hochdorf trainieren wird, der 1,84m-Mann von seinem Heimatverein in die Westpfalz. Nun wird Kovacin seinem Trainer zu den Pfalzbibern folgen. „Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, einen der besten Torhüter der 3. Liga nach Hochdorf zu holen. Ladi kennt die Liga und die Gegner, das ist ein großes Plus für uns und ihn. Er ist mit 30 Jahren ein erfahrener Torwart, der uns auf jeden Fall weiterbringen wir“, sagt Geschäftsführer Christian Deller über diese Personalie. Am liebsten soll Kovacin das Torhütergespann mit Lennart Schulte bilden. Er hat ein Vertragsangebot des Vereins vorliegen, hat sich aber noch nicht entschieden.

Kommende Saison nicht mehr für den TV Hochdorf auflaufen wird hingegen Sandro Sitter. Der 21-Jährige wechselt zum Liga-Konkurrenten TV Germania Großsachsen und folgt damit seinen Teamkollegen Robin Unger und Denny Purucker, die ebenfalls nach „Saase“ wechseln. Sitter kam 2014 als Notnagel zum TVH, als sich mit Max Schneider, Tim Doppler und Maximilian Haller alle drei Torhüter in der Vorbereitung verletzten. Sitter überzeugte und bildete mit Schneider eines der besten Torhütergespanne der Liga, und auch nach dessen Abgang und dem frühen verletzungsbedingten Saisonaus von Maximilian Bender, der den Verein auch verlassen wird, erwies er sich als sicherer Rückhalt und sehr guter Torhüter, der nicht wenige Teams zur Verzweiflung brachte.

(Von Tobias Faller, 19.02.2016)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles