Facebook

TVH verlängert mit Eigengewächs van Marwick

21. April 2016

Der TV Hochdorf hat den Vertrag mit Eigengewächs Björn van Marwick verlängert. Der 19-Jährige wird in der kommenden Saison ausschließlich für den TVH auflaufen.

„Wir möchten Björn die Möglichkeit geben, sich unter Stefan Bullacher entwickeln zu können. Björn ist sehr ehrgeizig und trainingsfleißig und ich gespannt auf seine weitere Entwicklung“, lobt Geschäftsführer Christian Deller den Rückraumspieler. 2014 kam dieser vom TuS Neuhofen für sein letztes Jahr in der A-Jugend nach Hochdorf, ohne davor ernsthaften kompetitiven Handball gespielt zu haben. Doch in der A-Jugend überzeugte der wurfstarke van Marwick derart, dass er schon gleich in der zweiten Mannschaft mitspielte und erste Erfahrungen im aktiven Bereich sammeln konnte. Als dann auch in der ersten Mannschaft Not am Mann war, half van Marwick aus und konnte auch gleich bei seinem ersten Einsatz bei der SG Nußloch seinen ersten Treffer in der 3. Liga Süd markieren.

Die aktuelle Saison ist van Marwicks erste komplette im aktiven Bereich. Anfangs sollte er für die Pfalzbiber auf Torjagd gehen, allerdings wurde er im Laufe der Saison mit einem Zweitspielrecht für die zweite Mannschaft der TSG Friesenheim in der RPS-Oberliga ausgestattet, um mehr Spielpraxis sammeln zu können. Dieses Doppelspielrecht ist allerdings ab der kommenden Saison nicht mehr regelkonform und wird somit aufgelöst; in der Folge wird van Marwick nur für den TVH auflaufen. 

„Die bisherige Zeit in Hochdorf hat mir sehr viel Spaß gemacht, und ich bin mir sicher, dass das mit der jungen Mannschaft und dem neuen Trainer, der auch sehr auf die Förderungen von jungen Spielern bedacht ist, so bleiben wird. Selbstverständlich möchte ich auch davon profitieren und mich in der kommenden Saison bestmöglich weiterentwickeln“, freut sich der 19-Jährige schon auf die nächste Runde.

(Von Tobias Faller, 21.04.2016)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles