Facebook

TVH holt Jonas Kupijai zurück

06. April 2018



Der TV Hochdorf rüstet für die Saison 2018/2019 weiter auf: Mit Jonas Kupijai kehrt ein mittlerweile zweitligaerfahrener Spieler zu den Pfalzbibern zurück. Der Halblinke unterschreibt einen ligaunabhängigen Vertrag über zwei Jahre.

Kupijai kam 2011 von der TSG Haßloch nach Hochdorf und konnte sich dort schnell als absoluter Leistungsträger etablieren. Das weckte auch das Interesse der umliegenden Vereine, sodass es den 1,96 Meter großen Rechtshänder 2015 zum damaligen Zweitligisten TSG Friesenheim zog. Nach einem Jahr wechselte der Halblinke zur SG Leutershausen, wo er ein weiteres Jahr in Deutschlands zweithöchster Spielklasse aktiv war. Auch nach dem Abstieg in die Dritte Liga blieb Kupijai der SGL treu, konnte jedoch aufgrund eines Kreuzbandrisses in der laufenden Saison nur ein Spiel bestreiten.

»Ich freue mich darauf, im Umfeld und in der Mannschaft wieder auf viele bekannte Gesichter zu treffen«, blickt der 29-jährige Kupijai voraus. »Ich möchte mit der Mannschaft zusammen Spaß haben und erfolgreich sein — am liebsten in der Dritten Liga!«

»Wir sind sehr froh darüber, dass es uns gelungen ist, Jonas wieder nach Hochdorf zu holen«, sagt Geschäftsführer Christian Deller. »Er hat sich hier immer wohlgefühlt, was auch ein Grund dafür ist, warum er es jetzt nochmal hier wissen will. Wir freuen uns auf die kommenden zwei Jahre mit ihm.«

Der Kader des TV Hochdorf für die Saison 2018/2019: Tim Götz, Vincent Klug, Emanuel Novo, Nikola Sorda, Kai Zimmermann, Niklas Schwenzer, Marvin Gerdon, Arne Ruf, Daniel Lanninger, Roko Peribonio, Dominik Lenz, Jonas Kupijai

(Von Tobias Faller, 06.04.2018)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles