Facebook

TV Hochdorf empfängt zum Saisonauftakt die SG Köndringen/Teningen

25. August 2015

Es ist wieder soweit! Die Vorfreunde steigt, lange Wochen des Wartens haben ein Ende. Die Pfalzbiber aus Hochdorf starten am Sonntag um 17:00 Uhr in die Handballsaison 2015/2016. Gegner des neu formierten Teams ist die alt bekannte SG Köndringen/Teningen.

Wird die Mannschaft wieder beim ersten Heimspiel aufs Feld führen - Kapitän Steffen Bühler

Wird die Mannschaft wieder beim ersten Heimspiel aufs Feld führen - Kapitän Steffen Bühler

In sechs Wochen Vorbereitung hatte das neue Trainerduo der Pfalzbiber die Aufgabe sieben neue Spieler in das Spielsystem des TV Hochdorf zu integrieren – mit Erfolg. Die Handschrift von Sliwa und Schneider lässt sich klar erkennen. Nach alter Manier stellt Marco Sliwa die Abwehr in den Fokus. Aus einem kompakten Deckungsverbund will man in dieser Saison viele Tore über die erste und zweite Welle erzielen. Also auch reizvoll für die Fans des TV Hochdorf, die sich auf einen schnellen, attraktiven Handball freuen dürfen. Soweit die Theorie, tatsächlich sieht vor allem die Personallage des TV Hochdorf  alles andere als rosig aus. Bei mehreren Spielern wird sich erst im Laufe der Woche zeigen, inwiefern sie am Sonntag zum Einsatz kommen können. Bender (Rücken), Purucker (Achillessehne), Lanninger (Addukotren), Schneider (Knie), Klee und Job (Reha) sind alles Personalien hinter denen bis Sonntag ein Fragezeichen steht.

Ein weiteres Fragezeichen findet man hinter dem Gegner aus Südbaden:                                       

Die SG Köndringen/Teningen gehört seit der Leitung von Trainer Ole Anders zu den Geheimwaffen in der 3. Liga Süd. Von Überraschungssiegen gegen Topteams bis überraschende Niederlagen gegen vermeintlich leichtere Gegner war bei der SG KT alles geboten.  Das große Plus in der vergangenen Saison war die Heimstärke, der aber auch eine Auswärtsschwäche gegenüberstand, was am Ende für den achten Tabellenplatz ausreichte. Wie sich die SG Köndringen/Teningen in der Vorbereitung schlug konnte auch nach intensiver Internetrecherche nicht eruiert werden. Vielleicht ein weiterer cleverer Schachzug der Südbadener, die somit als große Unbekannte in das erste Saisonspiel gehen. Hauptakteure bleiben aber weiterhin Spieler wie Felix Gäßler, Kapitän Martin Hirling oder Linkshänder Felix Zipf.

Es ist also alles bereitet für das erste Saisonspiel in der neuen Handballsaison und gleich zu Beginn muss der TV Hochdorf auf die Fans setzen, die auf Grund der Personallage ihrer Mannschaft halt geben müssen, damit alles gemeinsam positiv in eine neue Runde starten können.

Seid dabei und unterstützt die Pfalzbiber am Sonntag, den 30.08.2015, um 17:00 Uhr im Sportzentrum!

Getreu dem Motto: Ubuntu – Auf in die Schlacht!

von Daniel Lanninger

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles