Facebook

Starke Abwehr trifft auf stärkere - Pfalzbiber verlieren 18:24 in Konstanz

15. März 2015
Man hatte sich nach der Heimniederlage gegen die SG Kronau/Östringen II viel vorgenommen, teilweise wurden die Vorgaben umgesetzt. Unterm Strich reichte die Leistung des TVH allerdings nicht für Zählbares in Konstanz.
Die Mannschaft, unter der Leitung von Co-Coach Carsten Hoffmann - Benjamin Matschke war kurzfristig erkrankt - fand nur schleppend in die Partie. Erst in der achten Minute durften die Hochdorfer jubeln, als Steffen Bühler nach tollem Anspiel von Jonas Kupijai zum 3:1 einnetzte. In der Abwehr stand man von Beginn an gut gegen den starken Rückraum der Konstanzer. Leider wurde dadurch oft die Kreisläuferposition im Deckungsverbund vernachlässigt, was dazu führte, dass Sebastian Groh oft am Kreis bedient wurde und traf. 
Im Angriff rannte man gegen eine kompakte 6:0-Deckung der HSG Konstanz an. Nur nach langen, mühevollen Versuchen, fand man den Weg zum Tor, traf aber nur selten. Effektiver war da die Bodenseetruppe, die die Führung bis zur Halbzeit auf 15:9 ausbaute.
Mit einer schweren Last von sechs Toren Rückstand ging es also in die Halbzeit und man hatte quasi nichts mehr zu verlieren. Wer aber ein Angriffsfeuerwerk erwartete, wurde enttäuscht. Das lag auch daran, dass sich die Hochdorfer durch viele, teilweise unnötige, Zeitstrafen selbst schwächten. Zwar konnte man in der 44. und 55. Minute nochmal auf fünf Tore verkürzen, für mehr reichte es allerdings. Das Spiel endete 24:18 für die HSG Konstanz.
Am Ende kann man mit der Abwehrleistung durchaus zufrieden sein, im Angriff fehlte an diesem Tag leider die Durchschlagskraft. Mit dieser Niederlage verliert der TV Hochdorf den dritten Tabellenplatz, den er seit dem 16. Spieltag inne hatte. Grund genug, die verbleibenden sechs Spiele zu nutzen, um doch noch das Mindestsaisonziel zu erreichen. Der erste Schritt kann am kommenden Samstag im Sportzentrum gemacht werden, wenn die SG Köndringen/Teningen gastiert. 
Kopf hoch und weitermachen, lautet die Devise! 
(vzd, 14.03.2015)
Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles