Facebook

Sorda: "Müssen kaltschnäuziger vor dem Tor sein"

21. Dezember 2016

Wie fällt dein Fazit zum Spiel gegen den TSB Heilbronn-Horkheim aus?

»Wir haben eigentlich recht gut angefangen und lagen zur Halbzeit auch nur mit einem Treffer zurück, aber sind dann am Ende der ersten Halbzeit etwas eingebrochen. Am Anfang der zweiten Halbzeit hielt es sich dann wieder in Grenzen, doch fünf Minuten später fallen wir wieder in ein Loch, aus dem wir uns sogar befreien können und wieder auf einen Treffer herankommen, aber dann lassen wir wieder einige Großchancen aus und so gibt man eben ein Spiel gegen ein Top-Team aus der Hand.«

Das Spiel war das letzte Spiel der Hinrunde. Wie fällt dein Fazit nach der Hälfte der Saison aus?

»Wir hatten uns eigentlich ein wenig mehr erhofft. Wir haben 13 Punkte geholt und stehen damit irgendwo im Mittelfeld der Tabelle; da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. Durch die sieben Neuzugänge hatten wir es vor allem zu Saisonbeginn schwer, doch ab einem gewissen Zeitpunkt kann und darf das keine Entschuldigung mehr sein. Deshalb müssen wir jetzt hart arbeiten und weiter Vollgas geben.«

Woran werdet ihr in der Winterpause jetzt verstärkt arbeiten müssen?

»Ich denke, wir werden verstärkt an der Abwehr arbeiten müssen, denn 34 Gegentore daheim sind schon eine heftige Hausnummer. Im Angriff müssen wir einfach lernen, noch kaltschnäuziger vor dem Tor zu sein und die freien Würfe zu treffen.«

Die aktuelle Saison ist deine erste in der Dritten Liga. Wie gut fühlst du dich integriert und wie gut gefällt es dir in Hochdorf?

»Mir gefällt es hier super! Das Umfeld, die Leute, der Trainer und das Team sind klasse. Viele meiner Mitspieler kenne ich auch noch aus meiner Zeit in Friesenheim. Das hat mir bei der Integration in die Mannschaft natürlich auch enorm geholfen. Es macht mir hier viel Spaß, aber im Vergleich zur Oberliga ist das Spiel natürlich auch viel härter, körperlicher und anstrengender. Das habe ich am ersten Spieltag gemerkt und das merke ich jetzt immer noch.«

(Von Tobias Faller, 17.12.2016)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles