Facebook

Seganfreddo spielt kommende Saison nur noch für Pforzheim

01. Mai 2015

Für Dominic Seganfreddo häte die Saison 2014/2015 durchaus besser laufen können. Als Rechtsaußen Nummer eins eingeplant, bestritt er verletzungsbedingt nur wenige Spiele für den TV Hochdorf. Ab kommender Saison wird er nur noch bei der SG Pforzheim/Eutingen spielen.

Seganfreddo kam im vergangenen Sommer aus der Baden-Württemberg-Oberliga von der SG, diese waren jedoch im Besitz des Erstspielrechtes für den Linkshänder. Nach ein paar guten Spielen im Trikot der Pfalzbiber, traten beim 21-Jährigen Ende letzten Jahres Kniebeschwerden auf, die ihn vorerst außer Gefecht setzen sollten. Wenig später die Schockdiagnose: Freie Knorpelteile im Knie, Saisonaus.

„Die Saison endete für mich leider zu früh“, weiß auch Seganfreddo selbst, jedoch fügt er hinzu: „Ich konnte trotzdem viele Erfahrungen sammeln und konnte eine tolle Mannschaft kennenlernen.“ Auch für das Trainerteam hatte er lobende Worte übrig: „Matschke und Hoffmann stehen in Höhen wie Tiefen hinter ihrer Mannschaft und haben uns oft Kraft gegeben, als sie gebraucht wurde.“

In der kommenden Saison wird Seganfreddo nur für die SG Pforzheim/Eutingen auflaufen. Sein Einjahresvertrag wurde nicht verlängert, ein Nachfolger steht bereit. „Ich wünsche der Mannschaft für die kommende Saison viel Erfolg und bedanke mich für die tolle Zeit hier“, sagt er.

(tfh – 30.04.2015)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles