Facebook

Pfalzbiber wollen sich mit einem Sieg aus dem Jahr 2016 verabschieden - Horkheim ist der Favorit

15. Dezember 2016


Ein ereignisreiches Jahr 2016 neigt sich für die Pfalzbiber dem Ende zu. In der Saison 2015/16 wurde in der Rückrunde nur ein Punkt im heimischen Biberbau abgegeben. In der aktuellen Saison sind es derer nur drei - so soll es auch nach dem letzten Heim- und Pflichtspiel im Kalenderjahr 2016 bleiben. Zu Gast ist kein geringerer Gegner als der TSB Heilbronn - Horkheim, der Tabellenzweite der Liga.


Die Pfalzbiber:
Nach der deutlichen Auswärtsniederlage bei der SG Nußloch am vergangenen Wochenende, wollen die Jungs von Trainer Stefan Bullacher in der eigenen Halle Wiedergutmachung betreiben. Dazu stehen bis auf Vincent Klug alle Akteure zur Verfügung. Sicherlich wird sich die Mannschaft so präsentieren, wie es sich für eine Heimmannschaft gehört und alles in die Waagschale werfen, um am Ende als Sieger vom Platz gehen zu können. Hoffentlich bringen Robin Egelhof und Tim Götz durch ihre Einladung zu den DHB-Junioren einen extra Schub Motivation mit. Für die beiden Youngsters des TVH geht es am Montag mit der DHB-Auswahl nach Warendorf - wir drücken die Daumen und sind besonders stolz. (Mehr Informationen)


Der Gegner - der TSB Heilbronn - Horkheim:
Die Mannschaft von Trainer Jochen Zürn hatte am vergangenen Wochenende kein Spiel und konnte kurz vor der Winterpause nochmals die Akkus aufladen, um gegen den TVH ihre Serie von vier Siegen in Folge ausbauen zu können. Besonderes Augenmerk muss die TVH-Abwehr auf die Rückraumkanoniere des TSB legen. Die Achse Blodig-Heymann-Zerweck erzielten in der laufenden Saison bereits 152 Tore und ist als Vorbereiter auch mitverantwortlich für die 48 Treffer von Kreisläufer Alexander Schmid und die 84 Tore von Linksaußen Marcel Lenz. Im Angriff treffen die Pfalzbiber auf die gewohnte aggressive 6:0-Abwehr mit dem starken Torhütergespann Welz/Mathes dahinter.
Die Pfalzbiber müssen also von Anfang an Gas geben, um gegen den Tabellenzweiten bestehen zu können! - Anwurf ist am Samstag, den 17.12. um 19:30 Uhr.

Außerdem wird es während des Spiels auch einen Schal-Verkauf von unserem Fanclub geben. Weitere Informationen könnt ihr dem Facebook-Post entnehmen.

von Daniel Lanninger

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles