Facebook

Pfalzbiber am Wochenende mit wichtigem Auswärtsspiel in Backnang

24. November 2017



Nach einem erneut guten Auftritt in Neuhausen/Fildern ohne Zählbares müssen die Pfalzbiber von Trainer Stefan Bullacher am Samstag bei der HC Oppenweiler/Backnang antreten. Eine schwierige Aufgabe gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Der Gegner - HC Oppenweiler/Backnang: 

Die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke hätte vor der Mannschaft sicher nicht damit gerechnet, dass sie vor dem 13. Spieltag auf Platz 15 rangiert. Aber die diesjährige Saison schreibt nun mal ihre eigenen Gesetze und spült Mannschaften an Positionen, auf denen sie niemand vermutet hätte. Wie auch der TVH, hatte der HCOB das Glück in dieser Saison bislang noch nicht gepachtet. »Auch sie haben viele Spiele nur ganz knapp verloren, in denen sie genauso gut hätten punkten können«, weiß Hochdorfs Trainer Stefan Bullacher.

Die älteste und erfahrenste Mannschaft der Liga verfügt über einen breiten und torgefährlichen Rückraum, aus dem besonders die Spieler Tobias Hold, Florian Schöbinger, Ruben Sigle und Benjamin Röhrle herausstechen. Als Hold im vergangenen Spiel ausfiel, sprang der junge Ungar David Szilagyi in die Bresche und erzielte vier Treffer für seine Farben.

Das Prunktstück des Gegners sieht Bullacher jedoch in der Abwehr: »Vor allem in der Sechs-gegen-Sechs-Abwehr stehen sie sehr stabil und lassen nur wenig zu.« Ein entscheidender Unterschied zu den Pfalzbibern ist hingegen, dass die Murrtäler bis zu diesem Punkt vom Verletzungspech verschont geblieben sind und weiterhin mit Tempo nach vorne spielen können.

Die Pfalzbiber:

Nach der bitteren und schmerzhaften Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende lag die wichtigste Aufgabe von Trainer Stefan Bullacher darin, seine Jungs wiederaufzubauen. Wieder war man ganz knapp an einem Punktgewinn vorbeigeschrammt und hätte sich so für die Strapazen unter der Woche belohnen können. Aber so muss das nächste Spiel als neue Chance gesehen werden, um sich zu belohnen. Dass es sich hierbei um ein ganz wichtiges Spiel im Abstiegskampf handelt, ist dabei Nebensache. Wichtig ist es an den gezeigten Leistungen anzuknüpfen und nicht aufzugeben.

Bei dem Vorhaben, zwei Punkte aus Backnang zu entführen, muss Bullacher zusätzlich auf Linkshänder Arne Ruf verzichten. Durch seine zugezogene Verletzung aus dem Spiel in Neuhausen auf den Fildern ist er nicht einsatzfähig. Vize-Kapitän Daniel Lanninger wird nach auskurierter Krankheit hingegen wieder ins Aufgebot zurückkehren.

Fest steht, dass der TVH auf seine altbewehrte Taktik zurückgreifen muss, die aus Ballsicherheit und sicherer Deckung besteht.

Anwurf in der Karl-Euerle-Sporthalle in Backnang ist am Samstag um 20:00 Uhr.

(Von Daniel Lanninger, 24.11.2017)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles