Facebook

Lennart Schulte hütet weiter das Hochdorfer Tor

02. März 2017

 

Beim TV Hochdorf wurde eine weitere Personalentscheidung getroffen. Lennart Schulte hat seinen Vertrag bei den Pfalzbibern um eine weitere Saison verlängert.

Der aus der Jugend der TSG Ludwigshafen-Friesenheim stammende Schulte kam im Winter 2015 nach Hochdorf, als dem TVH aufgrund der Verletzung von Maximilian Bender und dem Abgang von Hagen Gutland mit Sandro Sitter nur ein etatmäßiger Torhüter zur Verfügung stand. Während Sitter im vergangenen Sommer zum TV Germania Großsachsen wechselte, hielt Schulte den Pfalzbibern die Treue und bildete in dieser Saison gemeinsam mit Ladi Kovacin das Torhütergespann im Team von Stefan Bullacher. Auch in der Saison 2017/2018 wird der Trainer auf den 23-Jährigen zurückgreifen können.

»Lennart hat den Sprung von der Oberliga in die Dritte Liga gemeistert und uns in einigen Spielen den Sieg gerettet. Dabei hat er gezeigt, dass er sich schon sehr gut entwickelt hat«, urteilt Trainer Stefan Bullacher. »Er ist super ehrgeizig, hochtalentiert und hat sicherlich eine vielversprechende Zukunft beim TV Hochdorf.«

»Beim TVH lassen sich hochklassiger Handball und mein Studium optimal vereinen, weil Stefan sehr viel Verständnis dafür aufweist«, begründet der 1,85m-Mann seine Entscheidung, in der Vorderpfalz zu bleiben. »Wir sind in dieser Saison sehr gut als Team zusammengewachsen, aber nichtsdestotrotz freue ich mich sehr auf die nächste Saison und all die neuen Gesichter.«

Von Schultes aktuellem Gespannpartner Kovacin muss sich der TV Hochdorf hingegen zum Saisonende verabschieden. Der Slowake kehrt nach vier Jahren in Deutschland zurück in seine Heimat, wo er bei seinem Heimatverein als Profi und Nachwuchstrainer arbeiten wird. Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits.

(Von Tobias Faller, 02.03.2017)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles