Facebook

Flügelzange bleibt erhalten: Auch Gerdon verlängert

16. Februar 2018

Auch der zweite Bestandteil der Flügelzange des TV Hochdorf bleibt: Nach Niklas Schwenzer hat auch Rechtsaußen Marvin Gerdon für die Saison 2018/2019 bei den Pfalzbibern zugesagt. Der 21-Jährige hat einen neuen Einjahresvertrag unterschrieben und wird mit Emanuel Novo weiterhin das Duo auf der rechten Außenbahn bilden.

Gerdon wechselte im vergangenen Sommer vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen II nach Hochdorf, wo er übrigens auch aufwuchs. Zuvor durchlief er die Jugendmannschaften der SG Kronau/Östringen sowie der TSG Friesenheim und war auch einst Jugend-Nationalspieler. Der 1,85m-Mann ist auf der rechten Seite flexibel einsetzbar und in dieser Liga ein absoluter Top-Mann, was er in den letzten Spielen auch immer mehr unter Beweis stellte. Im bisherigen Saisonverlauf hat er 33 Tore erzielt.

»Das Umfeld beim TV Hochdorf ist sehr familiär und hat mich gut aufgenommen. Die Mannschaft besteht aus super Charakteren und ich fühle mich in ihr sehr wohl«, begründet Gerdon zu seiner Vertragsverlängerung. »Unser Ziel muss es jetzt sein, alles daran zu setzen, die Klasse zu halten«, blickt er voraus.

»Marvin hat sich nach kurzer Eingewöhnungsphase in der Mannschaft etabliert und ist ein ganz wichtiger Pfeiler, was unser Tempospiel angeht«, sagt der Sportliche Leiter Gerhard Scheurer. »Er ist von dem Tempo, das er geht, aber auch von seiner Spielauffassung her ein ganz wichtiger Spieler für die Mannschaft.«

Der Kader des TV Hochdorf für die Saison 2018/2019: Tim Götz, Vincent Klug, Emanuel Novo, Nikola Sorda, Kai Zimmermann, Niklas Schwenzer, Marvin Gerdon

(Von Tobias Faller, 16.02.2018)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles