Facebook

Der Trainer geht voran - Bullacher verlängert bis 2019

21. Oktober 2016

Es sind erst sechs Spieltag in der Saison 2016/2017 absolviert, doch hinter den Kulissen beschäftigen sich die Verantwortlichen des TV Hochdorf bereits mit der nächsten Saison. Umso wichtiger, dass eine essentiell wichtige Personalie schon früh geklärt wurde: Stefan Bullachers am Saisonende auslaufender Vertrag wurde vorzeitig um zwei Jahre bis 2019 verlängert.

»Die Anfrage ist seit längerer Zeit da, aber ich wollte warten, bis schwierige Zeiten kommen, um zu sehen, wie das Umfeld da zusammenhält und wie die Mechanismen da greifen, denn wenn alles toll läuft, kann man sich keine Meinung über den richtigen Schritt bilden. Aber eigentlich haben wir schon schwierige Zeiten, seit ich hier angekommen bin. Wir haben seit langem nur acht, neun Feldspieler im Training und sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet, aber es hat mir zu jeder Zeit sehr viel Spaß gemacht, weil ich sehr viel Wertschätzung vom Vorstand, der Mannschaft und dem kompletten Umfeld erfahre«, begründet Bullacher seine Entscheidung und fügt an: »Da musste ich nicht noch auf schlechtere Zeiten warten, denn wenn unsere Verletzten nach und nach wieder zurückkommen, bin ich mir sicher, dass es noch besser werden wird.«

Auch Geschäftsführer Christian Deller ist froh, dass er Bullacher für mindestens zwei weitere Jahre für den TVH an der Seitelinie stehen wird: »Wir sind sehr froh, dass Stefan unser Vertragsangebot angenommen hat. Wir sind mit seiner Arbeit mit der jungen Truppe sehr zufrieden und wollen diesen Weg weiter mit ihm gehen.«

(Von Tobias Faller, 20.10.2016)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles