Facebook

Der Sommerfahrplan des TV Hochdorf

15. Juni 2017



Am Montag ist die erste Mannschaft des TV Hochdorf in die Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 gestartet. Bis zum Beginn der Spielzeit Ende August will Cheftrainer Stefan Bullacher seine Mannschaft, die insgesamt sieben Neuzugänge beinhaltet, für die anstehenden Aufgaben fit machen.

Auf elf Feldspieler und einen Torhüter aus dem etatmäßigen Drittliga-Kader sowie zwei Trainingsspielern konnte Bullacher beim ersten Training zurückgreifen. Lazar Minić stößt erst im Juli zur Mannschaft, Torben Waldgenbach hat nach seiner verlängerten Saison samt A-Jugend-Meistertitel noch frei und Tim Götz (Schambeinentzündung) sowie Tom Jansen (Ellenbogen) haben ihre Verletzungen noch nicht ganz auskuriert, werden aber rechtzeitig wieder bei der Mannschaft erwartet.

In zwei Blöcke hat der Trainer die Vorbereitung aufgeteilt. Im ersten Teil, der den Rest des Junis andauern wird, will Bullacher seine Mannen körperlich bestmöglich auf die kommenden Aufgaben vorbereiten und die Neuzugänge in die Spielsysteme integrieren. 16 Trainingseinheiten sowie ein Testspiel gegen den saarländischen Landesligisten HWE Homburg stehen dabei auf dem Programm. Abgerundet wird diese erste Vorbereitungsphase mit einem Fußballturnier mit der zweiten Herrenmannschaft sowie den »Freitagskickern« aus Hochdorf. »Wir haben das Privileg, die erste Mannschaft in einem rundum lebendigen Verein zu sein, und wollen daher den Kontakt zu anderen Sportlern pflegen«, erklärt der Übungsleiter.

Im zweiten Teil stehen sieben Testspiele und drei Turniere auf dem vollgepackten Plan, bei dem die Hochdorfer auch mit Gegnern aus ganz unterschiedlichen Spielklassen die Kräfte messen und ihre Frühform vergleichen. »Wir hatten viele Einladungen zu vielen tollen und hochklassigen Turnieren in unserem Dunstkreis, allerdings hätten wir dort vor allem gegen unsere Konkurrenten aus der Süd-Staffel gespielt. Wir wollten unseren Horizont erweitern und daher vorrangig gegen Teams antreten, die uns nicht alltäglich über den Weg laufen.«

Bullacher will in dieser Zeit eine homogene Mannschaft formen und die Spieler Schritt für Schritt weiterentwickeln. »Der Ernst-Thiel-hummel-Cup in Merzig ist ganz sicher das Highlight der Vorbereitung. Dass wir zu diesem mit ausländischen und hochklassigen inländischen Mannschaften als einziger Drittligist eingeladen wurden, ist eine große Ehre«, freut sich der A-Lizenz-Inhaber auf das am 12. und 13. August stattfindende Turnier im Saarland. Doch auch die restlichen Vorbereitungsspiele sind für Bullacher von unschätzbarem Wert. »Das kollektive Gedächtnis einer Mannschaft entwickelt sich durch gemeinsame Erfahrungen, positive wie negative.« 

Abgerundet wird die Vorbereitungsphase mit der Saisoneröffnung am 20. August. Im Rahmen des an diesem Wochenende stattfindenden Biber-Cups ist die TSG Friesenheim II im Hochdorfer Sportzentrum zu Gast. Dort wollen sich die Pfalzbiber den hoffentlich zahlreichen Zuschauern präsentieren. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr, jedoch erfolgt wenige Minuten vor Spielbeginn die Mannschaftsvorstellung. Bevor dann eine Woche später die Drittliga-Saison 2017/2018 startet, steht jedoch noch eine Woche Training mit einem abschließenden Erlebnistag, bei dem der Handball daheimgelassen wird, auf dem Plan. 

»Wenn wir als Trainerteam es schaffen, dass die Jungs gerne zum Training kommen, dann haben wir unsere Erwartungen erfüllt. Denn die Spieler ordnen ihrem Hobby Handball viele Dinge aus ihrem Privatleben unter und verdienen dafür eine hohe Anerkennung«, antwortet der Trainer auf die Frage nach der Erwartungshaltung für die Vorbereitung. »Die Freude, mit dieser jungen Mannschaft gemeinsame erfolgreiche Momente zu erleben, treibt mich mehr an, als die Angst, die Erwartungen nicht zu erfüllen.«

Der Sommerfahrplan des TV Hochdorf auf einen Blick:

24.06.2017, 17:00 Uhr im Biberbau: TVH — HWE Homburg (Landesliga)

15.07.2017, ab 15:00 Uhr im Biberbau: Mini-Turnier mit TVH, SG Köndringen/Teningen (3. Liga Süd), SV 64 Zweibrücken (Oberliga)

16.07.2017, 15:00 Uhr im Biberbau: TVH — SG Heddesheim (Badenliga)

22.07.2017, 18:30 Uhr in Leutershausen: SG Leutershausen (3. Liga Ost) — TVH

29.07.2017, 17:00 Uhr im Biberbau: TVH — HSG Nieder-Roden (3. Liga Ost)

01.08.2017, 18:30 Uhr in Ludwigshafen (Rieshalle): TSG Ludwigshafen-Friesenheim (DKB Handball-Bundesliga) — TVH

05.08.2017, ab 13:00 Uhr in Vallendar: Turnier mit TVH, Longericher SC Köln (3. Liga West), HV Vallendar (Oberliga), TV 03 Mülheim (Oberliga)

06.08.2017, 14:00 Uhr in Teningen: SG Köndringen/Teningen (3. Liga Süd) — TVH

12.08.2017, ab 13:00 Uhr in Merzig: Ernst-Thiel-hummel-Cup mit TVH, HG Saarlouis (2. Liga), Bregenz Handball (Handball Liga Austria)

13.08.2017, ab 14:00 Uhr in Merzig: Ernst-Thiel-hummel-Cup — Platzierungsspiel

19.08.2017, 18:00 Uhr in Zweibrücken: SV 64 Zweibrücken (Oberliga) — TVH

20.08.2017, 14:00 Uhr im Biberbau: TVH — TSG Friesenheim II (Oberliga)

(Von Tobias Faller, 15.06.2017)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles