Facebook

Beutler-Brüder wechseln nach Dansenberg

20. Januar 2016

Der Name Beutler ist seit 2009 Programm beim TV Hochdorf. Nunmehr sieben Jahre lief Tim Beutler für den TVH auf, 2014 folgte ihm sein Bruder Nick in die Vorderpfalz. Im Sommer werden jedoch beide den Verein verlassen und sich dem Oberligisten TuS Kaiserslautern-Dansenberg anschließen. 

Als Linksaußen von der TSG Friesenheim gekommen, wurde Tim Beutler beim TVH zum Mittelmann umgeschult, und das mit vollem Erfolg, denn ohne Zweifel ist der 29-Jährige heute einer der besten auf seiner Position in der Dritten Liga. Obwohl er im Angriff immer wieder den Körperkontakt suchte, schaffte er es auch, in diesen sieben Jahren ohne große Verletzung zu bleiben und war vor allem in den letzten paar Jahren, als in Hochdorf eine wahre Seuche umging, eine Konstante, verpasste er letzte Saison doch nur ein und diese Saison noch kein einziges Spiel. „Die Zeit in Hochdorf hat mir immer Spaß gemacht und mich als Handballer auch sehr geprägt“, sagt der Mann mit der Rückennummer 3 wehmütig. Da nun aber sein Studium beendet ist, wird es zeitlich mit Drittliga-Handball wohl nicht mehr hinhauen, zumal Beutler, wohnhaft in der Nähe von Kaiserslautern, auch immer eine lange Anreise nach Hochdorf hat.

Etwas mehr Verletzungspech hatte indessen sein acht Jahre jüngerer Bruder Nick. Er kam vor anderthalb Jahren aus Dansenberg, kam zu Beginn des Jahres 2015 immer besser in Tritt, ehe er sich im Mai das Kreuzband riss. „Die Verletzung kam natürlich zum denkbar schlechtesten Moment“, analysiert der Linksaußen trocken. Sein Ziel bei seinem alten und neuen Verein: „In Dansenberg will ich wieder zu alter Stärke kommen und der Mannschaft helfen, ihre gesteckten Ziele zu erreichen“. Auch wird mit einem lachenen und einem weinenden Auge auf seine Zeit bei den Pfalzbibern zurückschauen: „Wir haben eine super Truppe beisammen, mit der das Handballspielen immer Spaß gemacht hat. Ich bin der Meinung, dass mich die Zeit hier sehr weitergebracht, sowohl menschlich als auch spielerisch“.

(Von Tobias Faller, 20.01.2016)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles