Facebook

Arne Ruf unterschreibt in Hochdorf

07. März 2017

Die rechte Seite beim TV Hochdorf für die Saison 2017/2018 steht: Arne Ruf komplettiert das Quintett der Linkshänder bei den Pfalzbibern. Der 19-Jährige kommt vom Liga-Konkurrenten SG Pforzheim/Eutingen, wo er seit der C-Jugend spielte, und unterschreibt einen Einjahresvertrag.

Ruf soll in Hochdorf vor allem im rechten Rückraum eingesetzt werden und dort gemeinsam mit Co-Kapitän Daniel Lanninger und den beiden Neuzgängen Tom Jansen und Marvin Gerdon die Lücke schließen, die Robin Egelhof hinterlässt, der in der kommenden Saison voraussichtlich ausschließlich bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim eingesetzt werden wird. Möglich macht den Wechsel des 1,98m-Mannes, der auch schon im Perspektivkader des Bundesligisten TVB 1898 Stuttgart steht, ein Umzug: Ruf will hier in der Region ein Studium antreten.

Mit seinen 19 Jahren passt der ehemalige Jugend-Nationalspieler perfekt ins Konzept der Pfalzbiber, wie Trainer Stefan Bullacher erklärt: »Arne ist ein noch sehr junger Spieler, der ein riesiges Potenzial aufweist, welches er bei uns entfalten soll. Dass er bereits in der Dritten Liga aktiv war und auch schon bei einem Erstligisten mittrainiert, zeigt, was für ein großes Talent er ist.«

»Hochdorf hat in der nächsten Saison ein sehr gutes und vor allem sehr junges Team. Der Wechsel stellt für mich die nächste sportliche Herausforderung dar, der ich mich gerne stellen möchte«, begründet Ruf seinen Wechsel zu den Pfalzbibern. Er möchte zunächst gut ins Team hineinfinden und dann kontinuierlich gute Leistungen bringen.

(Von Tobias Faller, 07.03.2017)

Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles