Facebook

​Tabellenzweiter gastiert am Samstag im Sportzentrum

18. Januar 2017


Nach dem fulminanten Sieg am vergangenen Wochenende in Fürstenfeldbruck bereitet sich die Mannschaft von Trainer Stefan Bullacher akribisch auf das erste Heimspiel im Jahr 2017 vor. Der Sieg vor Wochenfrist lässt sich definitiv in die Kategorie „kämpferische Mannschaftsleistung“ verordnen und hat gezeigt, dass unsere Jungs auch endlich nach weiten Auswärtsfahrten gewinnen können. Mit der TGS Pforzheim gastiert am Samstag um 19:30 Uhr der nächste „Brocken“ im Biberbau.

Der Gegner - TGS Pforzheim:
Die Mannschaft von Weltmeister Andrej Klimovets konnte am vergangenen Wochenende Topfavorit Nußloch in eigener Halle bezwingen. Bespickt mit zahlreichen Ausnahmespielern, wie zum Beispiel Florian Taafel, Evgeni Prasolov oder Daniel Sdunek schafften es die Goldstädter, sich auf den zweiten Tabellenplatz zu hieven. Aus einer aggressiven 6:0-Deckung heraus agieren die Jungs aus dem Nordschwarzwald mit viel Entschlossenheit im Angriff, was auch ein Blick auf die geworfenen Tore zeigt: Pforzheim ist nach Nußloch und Großsachsen die torgefährlichste Mannschaft mit 468 erzielten Treffern.

Die Pfalzbiber:
Nach dem klasse Start ins neue Jahr wollen die Pfalzbiber im ersten Heimspiel 2017 nachlegen und die Mission „Rückrunde besser als Vorrunde“ weiterverfolgen. In dieser Woche stand wieder viel Taktik und Abwehrtraining auf dem Programm. Schließlich will man sich als zweitbeste Abwehr der Liga gegen den drittbesten Angriff der Liga keine Blöße geben. Bis auf Daniel Lanninger (Zahn-OP) sind alle Akteure vertreten und freuen sich auf ein zahlreiches Publikum, dass sie auch im neuen Jahr lautstark unterstützt.

„Bullis“ Wort zum Gegner:
„Mit der TGS Pforzheim kommt ein echter Hochkaräter ins Sportzentrum, der in der Abwehr wie im Angriff seine Qualitäten hat. Besonders der starke Rückraum um Taafel, Prsa und Prasolov könnte Probleme bereiten. Aber wir sind nach dem Erfolg in Fürstenfeldbruck motiviert und freuen uns auf das erste Heimspiel im neuen Jahr!“
Anwurf ist am Samstag, den 21.01.2017, um 19:30 Uhr im Sportzentrum TV Hochdorf.

Von Daniel Lanninger 
Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
Aktuelles