Facebook

Nächstes Heimspiel

TV Hochdorf -
TuS Fürstenfeldbruck

28.10.2017, 18:00 Uhr

Nächstes Auswärtsspiel

SG Köndringen / Teningen -
TV Hochdorf

30.09.2017, 20:00 Uhr
Ludwig-Jahn-Halle

Dauerkartenpreise 2017/2018

​Dauerkarte jetzt für 120€ vorbestellen!
geschaeftsstelle@tv-hochdorf.com

Events

Am 06. und 07.10.2017 findet das Oktoberfest im Sportzentrum statt. Tickets könnt ihr via Mail bei m.bernhardt@tv-hochdorf.com vorbestellen.

Presse

presse@tv-hochdorf.com

Ansprechpartner
Tobias Faller
t.faller@tv-hochdorf.com
Daniel Lanninger
d.lanninger@tv-hochdorf.com

Organisation

​Ansprechpartner:
Mona Bernhardt
m.bernhardt@tv-hochdorf.com
Brief

Besucherzähler

heute: 210
diesen Monat: 2782

Pfalzbiber verlieren Spiel gegen Kornwestheim im Angriff

24. September 2017
Der TV Hochdorf bleibt auch in der fünften Partie der Drittliga-Saison 2017/2018 punktlos: Gegen den SV Salamander Kornwestheim unterlagen die Pfalzbiber vor heimischer Kulisse mit 20:29. Beste Werfer der Mannschaft waren die beiden Außen Niklas Schwenzer und Marvin Gerdon mit jeweils fünf Toren. Mit Kornwestheim hat sich nach 60 Minuten einerseits die abgezocktere, aber andererseits auch deutlich bessere Mannschaft durchgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr unterstrich einmal mehr, dass sie alles andere als ein normaler Aufsteiger ist. Die Hochdorfer machen in der Defensive über weite Strecken der Partie einen guten Job gegen die erst- und zweitligaerfahrene Truppe der Gäste,

Pfalzbiber treffen auf starke Salamander aus Kornwestheim

22. September 2017
Nach dem ersten Punktgewinn in dieser Saison startete die Mannschaft von Trainer Stefan Bullacher deutlich erleichterter in die Trainingswoche. In einem sehr kampfgetonten Spiel konnte man am Schluss einen Punkt im Biberbau sichern und vor allem die Konkurrenzfähigkeit in der Liga unter Beweis stellen. Die Freude über den Punktgewinn wurde allerdings bereits am vergangenen Montag wieder gedämpft. Der Mittelmann und letztjährige Top-Torschütze des TV Hochdorfs, Tim Götz, wird aufgrund eines Kahnbeinbruchs in der linken Hand mehrere Wochen ausfallen. Gute Nachichten gab es jedoch auch: Unter der Woche bestritten die Pfalzbiber ein Benefizspiel gegen die TSG Ketsch. Die Spendenerlöse und

Pfalzbiber belohnen gute Leistung mit erstem Punktgewinn

17. September 2017
Der erste Schritt in die richtige Richtung ist gemacht: Am vierten Spieltag der Saison 2017/2018 holt der TV Hochdorf seinen ersten Punkt in der 3. Liga Süd. Im Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen II ringen die Pfalzbiber ihrem Gegner beim 30:30 einen Zähler ab. Bester Werfer der Pfalzbiber war Torben Waldgenbach mit neun Toren. »Ich hatte unter der Woche eine verunsicherte Mannschaft im Training«, gab Hochdorfs Cheftrainer Stefan Bullacher nach Abpfiff zu. Kein Wunder: drei Niederlagen zum Saisonbeginn am Stück nagen definitiv am Selbstbewusstsein, ganz gleich, wie die Gegner hießen. Doch der TVH fand die passende Antwort, kämpfte sich nach durchwachsenem Start und Fünf-Tore-Rückstand

»Haben uns vor Augen geführt, was wir uns vorgenommen hatten«

17. September 2017
Die Frage nach dem gewonnenen oder dem verlorenen Punkt kam nach dem 30:30 zwischen dem TV Hochdorf und den Rhein-Neckar Löwen II gar nicht auf. Denn alle Beteiligten waren sich einig: Das Ergebnis spiegelte perfekt die Kräfteverhältnisse auf dem Feld wider. Gäste-Trainer Michel Abt war sich sogar sicher: »Wenn wir noch 20 Minuten länger gespielt hätten, wäre das Spiel wahrscheinlich immer noch Unentschieden ausgegangen.« Dass sich seine Mannschaft nicht an einem doppelten Punktgewinn erfreuen kann, hat für den jungen Coach vor allem mit dem eigenen Überzahl-Verhalten zu tun gehabt. Obwohl Hochdorf sechs Zeitstrafen, alle in Durchgang zwei, aufgebrummt bekam, konnte sein Team nie so wirklich

Pfalzbiber wollen den Bann brechen

14. September 2017
Drei Niederlagen zum Saisonstart sollen genug gewesen sein! Wenn es nach Hochdorfs Trainer Stefan Bullacher und dem Rest der Mannschaft geht, soll im nächsten Spiel unbedingt ein Erfolgserlebnis her. Doch die Aufgabe wird schwer: Mit den Rhein-Neckar Löwen II kommt ein Team ins Hochdorfer Sportzentrum, das einen fast makellosen Saisonstart hingelegt hat. Mit 5:1 Punkten rangieren die Junglöwen derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz — ganz so zu erwarten war das vor Saisonbeginn jedoch nicht: Zahlreiche wichtige Spieler, darunter auch die Neu-Hochdorfer Marvin Gerdon und Roy James, haben die Badener verlassen; auch an der Seitenlinie gab es einen Wechsel: das Duo André Bechtold / Michel Abt
Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
  • Haßloch Haßloch
  • Haßloch Haßloch
  • Horkheim Horkheim
  • Horkheim Horkheim
  • Junglöwen Junglöwen
  • Junglöwen Junglöwen
  • Nußloch Nußloch
  • Nußloch Nußloch
  • Pforzheim Pforzheim
  • Pforzheim Pforzheim
  • Schwetzingen Schwetzingen
  • Schwetzingen Schwetzingen