Facebook

Nächstes Heimspiel

TV Hochdorf -
TuS Fürstenfeldbruck

28.10.2017, 18:00 Uhr

Nächstes Auswärtsspiel

TV 1893 Neuhausen -
TV Hochdorf

21.10.2017, 20:00 Uhr
Hofbühlhalle Neuhausen

Dauerkartenpreise 2017/2018

​Dauerkarte jetzt für 120€ vorbestellen!
geschaeftsstelle@tv-hochdorf.com

Events

Am 06. und 07.10.2017 findet das Oktoberfest im Sportzentrum statt. Tickets könnt ihr via Mail bei m.bernhardt@tv-hochdorf.com vorbestellen.

Presse

presse@tv-hochdorf.com

Ansprechpartner
Tobias Faller
t.faller@tv-hochdorf.com
Daniel Lanninger
d.lanninger@tv-hochdorf.com

Organisation

​Ansprechpartner:
Mona Bernhardt
m.bernhardt@tv-hochdorf.com
Brief

Besucherzähler

heute: 0
diesen Monat: 1904

Pfalzbiber behalten in Dansenberg den kühleren Kopf

15. Oktober 2017
Der erste Saisonsieg der Spielzeit 2017/2018 ist unter Dach und Fach: Der TV Hochdorf setzte sich am gestrigen Samstagabend in einer packenden Begegnung mit 23:21 beim pfälzischen Konkurrenten TuS 04 Dansenberg durch. Beste Torschützen der Pfalzbiber waren Dominik Lenz, Arne Ruf, Steffen Christmann und Vincent Klug, die allesamt auf vier Treffer kamen. Eine gefühlte Ewigkeit, nämlich genau 203 Tage, musste der TV Hochdorf auf seinen Pflichtspielsieg warten. Am 25. März schlug die Mannschaft von Trainer Stefan Bullacher am 25. Spieltag der Vorsaison den späteren Absteiger SG Pforzheim/Eutingen, gestern musste der TuS 04 Dansenberg dran glauben. Mit fünf namhaften Ausfällen im Gepäck, standen

Erstes Pfalzderby steht unter dunklen Vorzeichen - Bühler fällt lange aus

13. Oktober 2017
Erstes Pfalzderby steht unter dunklen Vorzeichen - Bühler fällt lange aus Nach dem hart erkämpften Punkt in Köndringen vor zwei Wochen musste die Mannschaft von Trainer Stefan Bullacher am spielfreien Wochenende den nächsten Dämpfer hinnehmen. Kapitän Steffen Bühler, der schon seit der Vorbereitung mit starken Schmerzen an der Ferse zu kämpfen hat, wurde erneut Untersucht - die bittere Diagnose: kleine Risse in der Achillessehne. Mindestens sechs Wochen Pause. Somit verkleinert sich der Kader erneut. Aktuell steht kein etatmäßiger Kreisläufer im Kader des TV Hochdorf. Der Gegner - TuS KL-Dansenberg: Die Mannschaft von Trainer Marco Sliwa startete gut in erste Drittliga-Saison in der

Pfalzbiber schaffen kleine Sensation in Teningen

01. Oktober 2017
Der TV Hochdorf hat am sechsten Spieltag der Drittliga-Saison 2017/2018 für eine Überraschung gesorgt: Mit nur sieben Spielern aus dem Drittliga-Kader angereist, sicherten sich die Pfalzbiber durch großen Kampf und eine überragende Abwehrleistung einen Punkt bei der heimstarken SG Köndringen/Teningen. Bester Werfer der Mannschaft war Kapitän Steffen Bühler mit fünf Treffern. Die Vorzeichen für die Partie hätten seitens des TVH kaum schlechter stehen können: Sechs Spieler, darunter vier Stammspieler, fielen aus, weitere gingen lädiert ins Spiel, während der Gegner, die SG Köndringen/Teningen, in deren Halle sich die Hochdorfer traditionell schwer taten, mit voller Kapelle antreten konnte. Was

Verletzungspech schlägt wieder zu: Hochdorfs Kader hat sich halbiert

29. September 2017
Keine einfachen Wochen für den TV Hochdorf: Neben dem erfolglosen Saisonstart mit 1:9 Punkten aus den ersten fünf Partien bleiben die Pfalzbiber auch in dieser Saison vom Verletzungspech verfolgt. Nur sieben der ursprünglich 14 Spieler aus dem etatmäßigen Drittliga-Kader werden morgen Abend (Anpfiff: 20 Uhr) die Reise zur SG Köndringen/Teningen antreten. Der TVH hat ereignisreiche Tage hinter sich, auf deren Nachrichten die Verantwortlichen nur allzu gerne verzichtet hätten. Unmittelbar nach der 20:29-Niederlage der Mannschaft am vergangenen Samstag fuhr Rückraumshooter und Top-Torschütze Torben Waldgenbach aufgrund von gesundheitlichen Problemen in die Notaufnahme. Die Diagnose:

Pfalzbiber verlieren Spiel gegen Kornwestheim im Angriff

24. September 2017
Der TV Hochdorf bleibt auch in der fünften Partie der Drittliga-Saison 2017/2018 punktlos: Gegen den SV Salamander Kornwestheim unterlagen die Pfalzbiber vor heimischer Kulisse mit 20:29. Beste Werfer der Mannschaft waren die beiden Außen Niklas Schwenzer und Marvin Gerdon mit jeweils fünf Toren. Mit Kornwestheim hat sich nach 60 Minuten einerseits die abgezocktere, aber andererseits auch deutlich bessere Mannschaft durchgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr unterstrich einmal mehr, dass sie alles andere als ein normaler Aufsteiger ist. Die Hochdorfer machen in der Defensive über weite Strecken der Partie einen guten Job gegen die erst- und zweitligaerfahrene Truppe der Gäste,
Athlet Stiftung AXA Deller Mühlen Erima Gey Personal Görtz Bäcker Nigro Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sat-europe VR Bank
  • Haßloch Haßloch
  • Haßloch Haßloch
  • Horkheim Horkheim
  • Horkheim Horkheim
  • Junglöwen Junglöwen
  • Junglöwen Junglöwen
  • Nußloch Nußloch
  • Nußloch Nußloch
  • Pforzheim Pforzheim
  • Pforzheim Pforzheim
  • Schwetzingen Schwetzingen
  • Schwetzingen Schwetzingen